Inhaltsbereich:
11.10.2017

„Die Ernte des Lebens“

Unter dem Motto „Die Ernte des Lebens“ feierten Tagesgäste und BewohnerInnen des Hauses am Ruckerlberg das Erntedankfest. Im Mittelpunkt standen neben einem farbenprächtigen Obst- und Gemüsekorb auch Symbole, die die Bewohnerinnen als ihre persönliche Lebensernte sehen – alte Familienbilder für das gelungene Familienleben, ein Mädchendirndl für den Stolz auf die Kinder, ein Koffer als Andenken an schöne Reisen, ein Büschel Kräuter als Symbol für die Gesundheit. Den ökumenischen Gottesdienst gestalteten Diakonin Elisabeth Pilz und Christine Stock von der Pfarre Herz Jesu. Die Kinder des Diakoniewerk-Kindergartens sorgten für eine fröhliche musikalische Begleitung und erfreuten die Gäste mit selbstgebastelten Blumen.