Inhaltsbereich:
30.05.2017

Ein beispielgebendes Kooperationsprojekt

Ein beispielgebendes Kooperationsprojekt hat die Tagesbetreuung für Menschen mit Demenz des Diakoniewerks Steiermark im Haus am Ruckerlberg in Graz mit dem Hauskrankenpflege-Träger Sozialmedizinischer Pflegedienst SMP gestartet. Ziel des Projektes ist ein Knowhow Transfer aus der langjährigen Arbeit mit Menschen mit Demenz für die MitarbeiterInnen in der Hauskrankenpflege zu organisieren. „Mehr Wissen über die Erkrankung und das Verständnis für herausforderndes Verhalten erleichtert die tägliche Arbeit“, zeigt sich Doris Koini, Pflegedienstleiterin im SMP, vom Projekt begeistert. Positiver Nebeneffekt für das Diakoniewerk, die KollegInnen vom SMP lernen bei einem persönlichen Besuch das Angebot der Tagesbetreuung als eine Möglichkeit der Unterstützung für Menschen mit Demenz kennen.