Inhaltsbereich:
19.12.2016

7000 Steine für Moderatorin Christine Brunnsteiner

Die Überraschung ist gelungen! Die beliebte Moderatorin und Autorin Christine Brunnsteiner freut sich über ein Mosaik, das von Gästen der Tagesbetreuung im Haus am Ruckerlberg gestaltet wurde. 7000 Steine als Symbol für die Buntheit des Lebens und der biblische Spruch „Vergesst nicht Gutes zu tun und mit anderen zu teilen“ sind der sozial engagierten Steirerin wie auf den Leib geschnitten. Die Tagesgäste arbeiteten unter fachkundiger Anleitung von Werner Loder über einen Monat an diesem Kunstwerk. 

Das Mosaik war ein Auftrag der Gesellschaft für seelische Gesundheit (GFSG), langjähriger Kooperationspartner des Diakoniewerks. Die GFSG bedankt sich damit im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier bei Brunnsteiner für ihr Engagement für ältere Menschen.