Inhaltsbereich:
31.03.2016

Frühlingsgefühle im Haus am Ruckerlberg!

Seniorinnen lauschen der Musik

Einen musikalischen Blumenstrauß zum Frühlingsbeginn überreichten die Studenten Ivan Trenev und Márton Kiss den Bewohnern des Hauses am Ruckerlberg. Der künstlerische Bogen spannte sich von Musette bis Tango Nuevo, Akkordeon und Klavier ergänzten einander perfekt. Die beiden sympathischen Musiker aus Mazedonien und Ungarn sorgten für volle Reihen und viel Applaus.   

 

Die bewährte Kooperation zwischen dem Diakoniewerk Steiermark und der Kunstuni Graz geht nun schon in das fünfte Jahr. Zahlreiche talentierte Nachwuchsmusiker aus dem In- und Ausland begeisterten Bewohner und Mitarbeiter mit musikalischen Darbietungen auf höchstem Niveau! 

 


Seniorinnen lauschen der Musik